CO2 Neutral drucken

Welche Bedeutung hat CO2 neutral für den Druckoptimierer?

Kurz nach der Gründung meines Unternehmens habe ich mich dazu entschieden meine Firma CO2 neutral zu machen. Mein damaliger Antriebsgrund war es die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten. Nun ist es so, dass man CO2 nicht zu 100% vermeiden kann. Für das nicht vermeidbare CO2 benötigt man einen Partner, der dieses kompensiert. Da bedeutet es werden Zertifikate von Projekten aus sogenannten Entwicklungsländern gekauft bei denen CO2 eingespart wird.

Als Beispiel: In einem Land soll zu Energiegewinnung ein Kohlekraftwerk errichtet werden. Nun ist allseits bekannt, dass Kohlekraftwerke zwar „billig“ sind aber für die Umwelt mehr als schädlich. Nun werden die dortigen Projektverantwortlichen davon überzeugt, dass ein Kraftwerk welches mit z.B. Wasserkraft oder Windenergie betrieben wird besser für die Umwelt ist. Die höheren Kosten werden nun durch die Zertifikate finanziert.

Das besonders positive an solchen Projekten ist, neben der Vermeidung von CO2, dass sich die Betreiber dazu verpflichten in der Region Arbeitsplätze zu schaffen und oftmals auch dazu u.a. Schulprojekte zu unterstützen. Das bedeutet es wird den Menschen in den Entwicklungsländern eine Lebensgrundlage gegeben. Das hat mir, als ich es erfahren habe, die Augen geöffnet welchen Beitrag man hier, auf relativ einfache Weise, für einen lebenswerten Planeten leistet.

Klimaneutral Drucken

Klimaneutral Drucken

Wie sieht es nun mit CO2 Neutralität beim Drucken aus?

Auch hier ist es so, dass man CO2-Emissionen nicht zu 100% verhindern kann. Was aber in so gut wie allen Druckereien berücksichtigt wird ist, dass die Rahmenbedingungen verbessert werden. So wird oftmals der Stromanbieter so gewählt, dass dieser einen grünen Strom anbietet. Darüber hinaus wird darauf geachtet, dass die Abfallwirtschaft entsprechend ist und im Offsetdruck die Farben weitgehend ohne Chemie auskommen. Manche Druckereien verwenden hier bereits „Bio-Farben“. Auch hier wird das nicht vermeidbare CO2 kompensiert.

Was bedeutet das für Ihre Druckprodukte?

Mit einem kleinen finanziellen Beitrag können Sie Ihre Drucksorten CO2 kompensieren und somit klimaneutral drucken lassen. Dieser Beitrag befindet sich im Regelfall im einstelligen Prozentbereich. Auf Wunsch erhalten Sie im Vorfeld ein Logo das Sie auf Ihren Drucksorten mitdrucken können. Dieses Logo zeigt, dass Ihr Druckprodukt CO2 neutral ist und oftmals kann man über einen Zahlencode auch im Web sehen welches Projekt Sie unterstütz haben und wie viel CO2 eingespart wurde.

Aus meiner Sicht ist dies ein wichtiger Beitrag für die Umwelt und eine Möglichkeit Entwicklungsländer zu unterstützen.

Wollen auch Sie Ihre Druckprodukte Klimaneutral drucken lassen und einen wichtigen Beitrag für die Umwelt beitragen?

Kontaktieren Sie uns unverbindlich für ein kostenloses Erstgespräch.

Hier können Sie sich zu unserem Newsletter anmelden.